4 Rules of a Happy Relationship

Vier Regeln für eine glückliche Beziehung

Zhannabelle erzählt, wie man Liebe erhält

Alles, was wir brauchen, ist Liebe. Diese Worte drücken den Lebenssinn der Frau aus. Wir wünschen uns Liebe, wir suchen sie, wir bauen Beziehungen auf. Aber es ist einfacher sie aufzubauen, als zu erhalten. Währt denn nichts ewig und jede Beziehung ist zum Scheitern verurteilt? In diesem Artikel verrät Zhannabelle vier geheime Regeln, deren Umsetzung Liebe und Leidenschaft fürs ganze Leben erhält.

Beziehungsprobleme gab es schon seit Ewigkeiten. Menschen sind alle unterschiedlich und nun scheint es, dass Sie Ihren Seelenverwandten getroffen haben, aber die Zeit vergeht und Streitigkeiten und Unfrieden beginnen. Niemand hat uns je beigebracht, wie man eine Familie richtig aufbaut und was zu tun, um gegenseitige Vorwürfe und sogar Scheidungen zu vermeiden. Hier und jetzt erfahren Sie das Wichtigste, was Ihnen helfen wird, Ihre Beziehung auf Dauer zu erhalten.

Sehen Sie, das Gute in Ihrem Partner

Die Flitterwochen-Phase endet früher oder später und der Alltag beginnt. Die Partner haben sich aufeinander eingespielt, wissen fast alles übereinander und alles läuft wie geschmiert. Und dann beginnen manche Gewohnheiten des Lebenspartners uns mehr oder weniger zu stören. Wir können ohne ernsthaften Grund ausflippen, uns über unordentlich geworfene Kleidung oder schmutzige Zahnbürste bzw. Kamm ärgern. Tendenziell finden wir unter den Kleinigkeiten, die unser Leben ausmachen, immer seltener etwas Positives und bemerken immer häufiger Dinge, die uns ärgern. 

Zhannabelle sagt, dass die erste und eine der wichtigsten Regeln für eine lange und feste Beziehung lautet: nur das Gute im Partner zu sehen. Lernen Sie, sich nicht über die Kleinigkeiten zu ärgern, die unwesentlichen Fehler nicht zu bemerken. Sie sollten Sie das Beste in Ihrem Lebenspartner sehen und erkennen, wofür Sie ihn lieben.

Und vergessen Sie nicht, es laut auszusprechen: „Du hast die Socken so geschickt in der Wohnung verstreut, dass ich sogar im Dunkeln leicht den Weg zum Badezimmer gefunden habe“. In diesem Satz steckt weder Vorwurf noch ein Hauch von Ärger, auch ein versteckter Sarkasmus wird nicht jedem auffallen. Aber nach diesen Worten werden Sie sich auf keinen Fall streiten, sondern eher zusammen darüber lachen.

Nicht jede Frau ist sich der Fähigkeiten, die sie besitzt, voll bewusst, aber die muss man doch kennen und weiterentwickeln. Zhannabelle bringt Ihnen bei, wie und was dafür zu tun ist, und hilft Ihnen auf alle Fälle, Ihr Potenzial zu entfalten. Wenn Sie Seminare und Kursen der Mentorin besuchen, werden Sie das Wissen erwerben, das Ihre Partnerschaft festigt und aufrechterhält. Mit diesem Wissen wird es leichter, das Beste in Ihrem Partner zu sehen und das zu äußern.

4 Rules of a Happy Relationship

Don’t forget to be thankful 

Mit der Zeit sagen wir „Danke“ und machen unserem Partner Komplimente immer seltener. Alles, was Ihr Partner tut, wird als selbstverständlich angesehen, und doch sind Dankbarkeit, Komplimente und Lob für jeden Menschen wichtig im Leben. Wenn Ihr Geliebter sich bei Ihnen bedankt, verstehen Sie, dass er oder sie Sie wirklich liebt und wertschätzt.

Wir vergessen oft eine wichtige Regel: Jedes Gespräch sollte mit freundlichen, guten Worten beginnen, am besten mit einem Kompliment. Sie wachen morgens auf, sehen einander an, lächeln und sagen: „Guten Morgen, mein Sonnenschein, auch wenn es draußen trübe ist, erhellst du meinen Tag“. Das ist wirklich eine Kleinigkeit, manchen würde es sogar übertrieben süßlich vorkommen, aber Sie können sich Ihr eigenes Kompliment ausdenken, Ihre eigenen freundlichen und liebevollen Worte, und das Gespräch gerade mit denen beginnen.

Versuchen Sie es zwei oder drei Tage lang zu tun, und dann wird es zur Gewohnheit, und Sie werden sogar merken, dass Sie jedes Gespräch mit einem netten Kompliment beginnen. Und Sie sollten sich angewöhnen, mindestens dreimal am Tag sich zu bedanken. Stellen Sie sich eine Aufgabe – mindestens dreimal „Danke“ am Tag an Ihren Lebenspartner sagen, Sie dürfen ruhig mehr, aber keineswegs weniger.

Wenn Sie Ihren Partner ständig loben und ihm danken, ihm Komplimente machen, wird er Ihre Liebe und Zärtlichkeit sehen, erkennen, spüren und das Mehrfache Ihnen zurückgeben. Die Paare, die voller gegenseitigen Respekts und Verständnis sind, leben immer glücklich und bleiben sehr lange zusammen. 

Man muss sich weiterentwickeln

Leben ist Entwicklung. Wenn ein Mensch aufhört, sich zu entwickeln, lebt er nicht, sondern existiert nur. Das betrifft auch Beziehungen, wenn zumindest einer der Partner sich nicht entwickelt, sind sie zum Scheitern verurteilt. Ideal wäre es, wenn beide Partner etwas Neues und bisher Unbekanntes erfahren, gemeinsam lernen, dann wird ihr Leben immer bunt und spannend sein.

Aber auch wenn einer der beiden etwas Einzigartiges und bisher Unbekanntes findet, teilt er es bestimmt seinem Partner mit, macht ihn neugierig und motiviert zur Entwicklung. Zum Beispiel, wenn Sie gerne surfen und bereits wissen, wie man auf einem Surfbrett steht und eine Welle fängt, ist es leichter, dies gemeinsam mit Ihrem Partner zu tun und ihn bzw. sie allmählich auch in diesen erstaunlichen Sport einzubeziehen.

Kaum einer der Partner für etwas warm wird, eine neue Passion findet, schließt sich der andere mit Sicherheit ihn hinterher an, es sei denn, natürlich, dass er sich für Sie gar nicht interessiert. Gemeinsam Sport jeglicher Art treiben, gemeinsame Hobbys, Reisen und Abenteuer vereinigen und stärken die Familie immer, besser als jedes Ehegelübde.

Indem Sie sich entwickeln, etwas Neues lernen, verbessern Sie Ihre Beziehung, Sie kommen sich immer näher und verwandter, Sie geben Ihrer Beziehung Schwung und Highlight.

4 Rules of a Happy Relationship

Es muss ein Geheimnis in einer Frau stecken

Ein Dummchen ist ein beleidigender Spitzname, den man schnell wieder loswerden möchte. Aber eine geheimnisvolle Frau, eine rätselhafte Frau ist das, wonach jede von uns strebt. Und es sind doch nicht nur äußere Anzeichen, die eine Dame geheimnisvoll ausmachen.

Jede von uns sollte ein Geheimnis haben und wir reden hier nicht von Leichen im Keller. Sie haben zum Beispiel begonnen, einen Kurs an der Online-Schule von Zhannabelle zu besuchen, um alles über Ihre weibliche Kraft zu erfahren und zu lernen, wie Sie sie einsetzen können. Sie sollten Ihrem Partner nicht sofort davon erzählen, behalten Sie es vorerst für sich. Es ist, als ob Sie ein Geburtstagsgeschenk vorbereiten, denn es soll eine Überraschung sein und man soll nicht im Voraus darüber erzählen.

Versuchen Sie, bis zum Feiertag (Geburtstag) Ihre Energiequelle zu finden und Selbstvertrauen zu gewinnen, dann können Sie Ihrem Partner zeigen, was Sie während des Kurses erreicht haben. Höchstwahrscheinlich wird der Partner selbst erahnen, dass etwas mit Ihnen los ist, denn wenn er nicht blind ist, wird er definitiv bemerken, wie sich Ihre Beziehung und Sie selbst zum Besseren verändern. Mit der Zeit können Sie ihn oder sie in das Geheimnis Ihrer Aktivitäten einweihen und wenn Ihr Partner eine Frau ist, können Sie sie mitnehmen. Das wird Ihre Verbindung weiter stärken.

Meine Lieben, an einer Beziehung müssen beide Parteien arbeiten, wenn nur eine sich bemüht, wird es nicht funktionieren. Sie haben nur über vier Regeln für eine glückliche Beziehung zum Lebenspartner erfahren. Kommen Sie zu unseren Kursen, bringen Sie Ihre Familie und Freunde mit, und Sie werden viel mehr lernen, Sie werden in der Lage sein, das erworbene Wissen zu nutzen und Ihr Leben zu verbessern. Dann werden alle Ihre Probleme sehr schnell gelöst werden – Sie werden gesund, schön, reich, Sie werden Ihre Liebe finden und erhalten!

Monica (Dresden) 

„Ich bin seit sechs Jahren mit Dirk verheiratet, davor waren wir anderthalb Jahre lang zusammen. Wir haben ein gemeinsames Budget, wir arbeiten beide, oder besser gesagt, wir haben gearbeitet, da ich in diesem Frühjahr wegen der Pandemie arbeitslos geworden bin. Ich habe die Hoffnung nicht verloren, einen Job in meinem Fachgebiet zu bekommen – ich bin PR-Managerin – ich habe meine Bewerbungsmappe an verschiedene Online-Jobbörsen und direkt an Arbeitgeber geschickt. Nach einem Monat habe ich keinen einzigen Termin fürs Vorstellungsgespräch bekommen, es war erschreckend. Ich wurde depressiv, ich hatte das Gefühl, in einem riesigen Loch zu stecken, aus dem ich nie wieder selbstständig herauskommen kann.

Und dazu kam noch, dass Dirk, der mich anfangs unterstützt und mir versichert hatte, dass wir es gemeinsam schaffen würden, hatte sich sehr verändert. Er verbrachte alle Abende fast bis Mitternacht bei der Arbeit, wir hörten fast auf, miteinander zu unterhalten und gemeinsam rauszugehen. Als mir klar wurde, dass unsere Familie auseinanderfällt, beschloss ich, etwas zu unternehmen. Aus Verzweiflung und völlig gestresst durchstreifte ich das Internet, als ich auf eine Anzeige für die Online-Schule von Zhannabelle gestoßen bin.

Angezogen von den Worten über die weibliche Kraft und Energie, habe ich die Seite aufgerufen, einige Artikel aus dem Blog gelesen und mich sofort für eine individuelle Beratung angemeldet. Die Mentorin hat mir die Augen geöffnet und geholfen, einen Sinn in meinen Gefühlen und in mir selbst zu sehen. Sie gab mir eine spirituelle Praktik, die mir geholfen hat, aus einem emotionalen Loch herauszukommen. Und das Wichtigste: Nach nur zwei Wochen Praktizieren habe ich einen Job bei einem hervorragenden Unternehmen als stellvertretende Leiterin der PR-Abteilung bekommen. Das war nicht nur ein Karriereschub, sondern auch eine Gehaltserhöhung.

Zhannabelles Rat folgend, begann ich, anders mit Dirk zu reden; ich versuchte, ihm jedes Mal ein Kompliment zu machen, und dankte und lobte ihn mehr. Allmählich verbesserte sich unsere Beziehung und auch er begann, mich besser zu behandeln, da er meine Bemühungen und meinen Wunsch sah, die Familie zusammenzuhalten. Dank der Mentorin weiß ich ganz genau, was ich tun muss, um gute Beziehungen in der Familie zu erhalten, und mein Mann hilft mir bei allem. Ich behalte den Zeitplan von Seminaren immer sehr genau im Auge und besuche gerne alle Veranstaltungen, bei denen ich viel Neues und Nützliches erfahre“.

Soziale Netzwerke




Abonnieren