Wie helfen die Beratungen von Zhannabelle die Fehler der Vergangenheit abzustellen

Niemand ist ohne Sünde und jeder begeht natürlich viele Fehler. Und was kann man tun, wenn die Fehler der Vergangenheit uns den Schlaf stehlen?

Wie kann man die Fehler der Vergangenheit verbessern?

Lassen wir uns verstehen, wie man negative Erfahrung in den Kern des Gedeihens und Aufblühens verwandelt.

Merken Sie sich:

  1. Jeder Fehler ist der Antrieb zum Wachstum. Dank den Fehlern kann man die wahre Lage der Sachen sehen. Jedes Mal, wenn wir straucheln, sehen wir den Kern des Problems und die Weise, wie man es anders lösen kann. Es wird klar, welche unserer Eigenschaften uns zu unerwünschten Folgen geführt haben.
  2. Abhärtung des Charakters ist der wichtigste Weg zum Erwachsenwerden und Weisheitsakkumulation. Wir lernen, die Leute gut einschätzen können, richtige Beziehungen aufbauen. Unser Herz wird milder und unser Charakter härter. Solcherweise lernen wir uns und andere Leute ohne Illusionen und Ansprüche annehmen.
  3. Unser Denkvermögen entwickelt sich. Wenn wir in einer Situation einen Fehler begehen, finden wir andere Weisen, den Ausgang aus der Situation zu finden. Die Fehler aktivieren die Arbeit unseres Gehirns, indem sie helfen, neue Lösungen zu finden.
  4. Fehler sind ein Teil der Erfahrung. In der Regel erkennen wir diese Welt „durch Versuch und Irrtum“. Wir vergessen bald unangenehme Emotionen und bekommen wertvolle Kenntnisse.
  5. Fehler fördern die Entwicklung der Flexibilität des Geistes. Solcherweise lernt man die Situation von verschiedenen Seiten betrachten, sich von einer Weise der Lösung auf eine andere umschalten. Diese Fertigkeit ist auch für Karriere sehr wichtig.

Es wird uns in der Schule kaum beigebracht, wie man richtig lebt, Kinder großzieht, Familie bildet. Gerade deshalb sind die Fehler unvermeidbar. Aber es ist kein Anlass, um sich aufzuregen. Man soll diese Tatsache annehmen und sich ständig mit Selbstentwicklung beschäftigen. Diese oder jene Ereignisse prägen unsere Persönlichkeit, üben einen Einfluss auf unsere Entscheidungen und unsere Wahl aus. Davon kann man profitieren. Alle großen Leute haben Fehler gemacht, während sie Theorien ausarbeiteten und Entdeckungen machten. Es passiert auch so, dass die Fehler der Vergangenheit unsere Seele stark beunruhigen und stören uns, ein vollwertiges Leben zu haben. Einige Situationen können nicht selbständig losgelassen werden, besonders wenn man versteht, dass man den Beruf falsch ausgewählt hat und sich jahrelang mit falscher Sache beschäftigt hat.

Adel, Toulouse:

Von klein auf wollte ich Schauspielerin werden, im Theater spielen. Aber schon seit 20 Jahren arbeite ich als Wirtschaftlerin. Wie ist das eigentlich passiert? Ich besuchte ja in der Schule eine Theatergruppe mit großem Vergnügen! Ich freute mich auf jede Schulaufführung, an der ich teilnahm!

Und alles ist sehr einfach! Ich hatte Mangel an Selbstsicherheit und noch meine Mutter sagte mir bei Berufsauswahl, dass man im Leben Stabilität braucht, die in der Sphäre der Schauspieler leider nicht gibt. Ich wagte nicht meiner Mutter zu widersprechen, was ich heute sehr bedauere. 

In einer Sache hatte meine Mutter recht – Stabilität hatte ich immer. Aber alle diese Jahre fühlte ich mich fehl am Platz, als ob ich einen fremden Platz eingenommen habe, als ob ich ein fremdes Leben lebe.

An einem Tag teilte ich meine Zweifel mit meiner besten Freundin, und sie riet mir, mich an Zhannabelle zu wenden und sie um Hilfe zu bitten. Sie hat halt schon vielen Leuten geholfen, ihren Platz im Leben zu finden. Ehrlich gesagt, glaubte ich daran nicht ganz, aber ich ging zu ihrer Sprechstunde. Zhannabelle nahm mich sehr freundlich an, hörte mir aufmerksam zu und dann erklärte mir alles. Und zum Schluss sagte sie, dass es nie zu spät ist, das Leben grundlegend zu verändern. Ich dachte lange über ihre Worte und beschloss, den Theaterkurs zu buchen. 

Es verging schon viel Zeit. Ich beschäftige mich schon seit langem mit Wohltätigkeit. In meiner Freizeit spiele ich im Amateurtheater. Unsere Truppe gibt Aufführungen für Waisen, kranke Kinder, alte Leute. Ich mag meine Arbeit sehr – ich kann ja jemanden bisschen glücklicher machen. Ich weiß genau, ich habe meinen Platz in dieser Welt gefunden, die ich bisschen besser mache! Und dafür bin ich Zhannabelle grenzenlos dankbar!

Wenn Sie auch schon ganz verzweifelt sind – geben Sie nur nicht völlig auf! Ich helfe Ihnen Ihre Berufung finden! Wenn Sie einige Probleme oder Fragen haben, werde ich mich freuen, sie zu beantworten, und helfe Ihnen, rauszufinden, wer Sie sind, helfe Ihnen, die entstandenen Schwierigkeiten zu überleben. Merken Sie sich, man kann aus jeder Situation einen Ausweg finden!

Soziale Netzwerke




Abonnieren