Why is wearing amulets important, and how do they help in different life situations?

Welche Wirkung haben Amulette auf unser Leben uns weshalb sollte man sie tragen?

Zhannabelle erzählt uns über die Wirkung der Machtobjekte auf unser Leben

Jeder möchte ein erfolgreiches, gesundes uns glückliches Leben führen. Allerdings ist nicht allen bewusst, dass Amulette und Talismane einen wichtigen Baustein bei der Erreichung dieses Ziels darstellen können.
Dafür müssen sie individuell hergestellt werden. Oft suchen sie sich selbst ihren Besitzer selbst aus. Es ist jedoch sinnvoller, die Wahl selbst zu treffen und sich dabei an eine spirituelle Person wie zum Zhannabelle zu wenden. Dieser Schritt könnte sie vor einem gefährlichen Fehler bewahren.

Einzigartige Objekte mit besonderer Wirkung

Bereits vor Jahrhunderten waren Amulette und Talismane in jedem Haushalt anzutreffen. Man hegte und pflegte sie, gab sie von Generation zu Generation weiter. Ohne die Hilfe dieser Objekte ließ sich oft keine schwierige Situation bewältigen. Ohne sie wurden keine Ehen geschlossen oder Reisen angetreten. Während des Krieges schützten sie die Kämpfer vor dem Tod. Heute sind diese Traditionen verloren gegangen.

Zhannabelle ist der Meinung, dass die fehlende Kompromissbereitschaft der Generationen unter anderem dem Bruch mit der Familie geschuldet ist. Das ist auch der Grund dafür, warum so viele Ehen zerfallen, warum sich viele Menschen unglücklich fühlen keinen Halt im Leben finden. Kinder hören nicht mehr auf ihre Eltern und zollen ihnen nicht den nötigen Respekt. Sie selbst streifen durch das Leben, ohne die Lücke, die der Bruch mit der Verwandtschaft hinterlassen hat, ausfüllen zu können. Oft geben sich leicht zugänglichen Genüssen hin und verfallen in Depression und Einsamkeit. Es überrascht nicht, denn die Verbindung der familiären Linie, die durch die Weitergabe von Talismanen über Jahrhunderte hinweg aufrechterhalten wurde, ist nicht mehr da.

  Die höheren Mächte, welche in Objekten der Macht enthalten sind, werden von den Menschen nicht mehr um Hilfe gebeten. Stattdessen ist nutzloser und seelenloser Schnickschnack zu unserem ständigen Wegbegleiter geworden. Zhannabelle erklärt, dass solche Schmuckelemente erheblichen Schaden anrichten können.

Sie werden in großer Stückzahl und für die breiten Massen produziert. Für ihre Herstellung benötigt man heutzutage kein sakrales Wissen mehr.

Das betrifft zumindest die einfachen Schmuckstücke. Gleichzeitig findet man in Internet aber Unmengen an Amuletten, die uns Wohlstand bringen und gegen Verderbnis schützen sollen. Bestenfalls werden diese Dinge keinen Nutzen bringen. 

Allerdings kann dieser Schmuck, wie bereits erwähnt, Ihnen und Ihrer Familie Schaden zufügen, denn sie wissen nie, von wem er hergestellt worden ist. Es könnte zum Beispiel ein Schwindler gewesen sein, der mit Schmuck nicht umzugehen weiß, oder jemand, der schwarze Magie praktiziert.

Nicht alle Schmuckgegenstände besitzen dieselbe Stärke

Lassen Sie uns folgendes Szenario betrachten: Sie haben ein Amulett erworben und rechnen schon von vornherein nicht damit, dass der Gegenstand die Energie besitzt, die ihm der Verkäufer im Fernseher oder im Internet zugeschrieben hat. Wenn es sich nicht um Neuware handelt, dann kann der Erwerb eines Talismans, der zuvor jemand anderem gehört hat, sich negativ Einfluss auf die eigene Gesundheit auswirken. Das gilt vor allem für langlebige Gegenstände aus anderen Kulturen und Religionen und wie zum Beispiel für Traumfänger, Ziergegenstände und Objekte mit eingravierten Symbolen.

Zhannabelle warnt: Seien Sie besonders vorsichtig bei Reisen ins Ausland!

Kaufen Sie auf keinen Fall Souvenirartikel auf Flohmärkten, bei Heilern und Heilpraktikern oder bei denen, die sich als Hexer ausgeben.

Vor dem Kauf eines „Glücksbringers“ sollten Sie sich genauestens überlegen, ob Sie ihn wirklich brauchen. Denn die Folgen dieses Gegenstands für Sie und Ihre Familie kennen sie im Moment des Kaufs noch nicht. Sie können alles andere als positiv sein.

Michaela, Frankfurt:

„Jeder von uns hat schon mal Souvenirs aus dem Urlaub mitgebracht und sie dann an Freunde, Familienangehörige oder Arbeitskollegen verschenkt.“ Als ich das letzte Mal in Indien war, konnte ich kurz vor der Abreise meine Finger nicht davon lassen, bei einem der örtlichen Souvenirläden vorbeizuschauen. Die Ladenfläche war mit diversem Schnickschnack und Mitbringseln zugestellt. Vieles davon sah entzückend aus. Dann sprach mich der Ladenbesitzer auf seinem gebrochenen Englisch an und bot mir eine wunderschöne, vergoldete und mit Halbedelsteinen verzierte Statuette an. Ich konnte einfach nicht „nein“ sagen.

Zuhause nahm dieses Schmuckstück dann den Ehrenplatz auf dem Kaminregal, gleich neben unserem Familienfoto, ein. In der darauffolgenden Zeit passierten seltsame Dinge in unserem Haus. Wir wurden ständig von Insekten heimgesucht. Ganze dreimal haben wir eine Schädlingsbekämpfung durchführen lassen – ohne Erfolg. In derselben Woche verschwand unser geliebter Golden Retriever Chuck.

Während eines Kaffeeklatsches mit der Familie stürzte dann an einem Sommertag unsere Gartenlaube ein. Bis auf meinen Ehemann, der mit schweren Verletzungen im Krankenhaus landete, kamen alle unversehrt davon.

Ich wusste nicht mehr weiter. Ich fühlte mich wie verhext. Doch das schlimmste kam erst noch. Unser ältester Sohn, der damals noch in einer Fußballmannschaft spielte, hatte plötzlich Schwierigkeiten mit dem Laufen bekommen. Zuerst habe ich mit ihm geschimpft, weil ich es nur für eine weitere Ausrede hielt, nicht zur Schule gehen zu müssen. Als er dann aber eines Tages wie ein Querschnittsgelähmter zur Toilette gekrochen ist, schlug ich Alarm und brachte ihn zum Arzt.

Die Ärzte schauten nur verdutzt, als ich ihnen erzählte, was passiert war. Die Untersuchung ergab, dass mein Sohn kerngesund und seine Knochen und Gelenke vollkommen funktionstüchtig waren. Ich war entsetzt, denn meine Familie zerbrach allmählich in kleine Stücke. Meine Schwester riet mir damals, Zhannabelle um Hilfe zu bitten. Wir hatten unglaubliches Glück, dass sie persönlich zu uns kam. Als sie in unser Haus eintrat, spürte sie sofort, dass Schwarze Magie der Grund für unser Unglück war. 

Sie ging wortlos zum Kaminregal hinüber und befahl uns, die Statuette so weit weg wir möglich zu schaffen. Am besten wäre es gewesen, das Souvenir in ein anderes Land zu verfrachten.

Das scheinbar harmlose Schmuckstück sprießte vor dunkler Energie aus dem Reich der Toten. Sie verschlang Stück für Stück die Lebenskraft derer, die im Haus wohnten. Bei uns zu Hause musste Zhannabelle einige Rituale durchführen, um das Haus zu reinigen. Außerdem fertigte sie uns ein Amulett an, dass uns fern von Unglück halten sollte.

Es ist nur schwer vorstellbar, wie glücklich ich gewesen bin, als mein geliebter Sohn am nächsten Tag fitter denn je war und mein leidender Mann von Tag zu Tag lebensfreudiger wurde. Das Ungeziefer haben wir seitdem nie wieder bei uns gesehen und unseren Hund Chuck fand einige Tage später den Weg zu unserem Haus zurück. 

Seitdem diese ganzen Dinge mit mir passiert sind, rufe ich alle meine Bekannten dazu auf, keine alten Schmuckgegenstände mit Hintergrund oder Antiquitäten zu kaufen.

Euer Haus ist eure Festung.

Der richtige Talisman beschützt nicht nur den Besitzer, sondern seine ganze Familie ab. Sie bewahren uns vor Unheil und wenden Not und Elend von uns ab. Die Wirkung des Talismans hängt im Wesentlichen von seiner Macht ab.

Zhannabelle sagt, dass man ein Amulett dann kaufen sollte, wenn in den eigenen vier Wänden schlechte Energie vorherrscht. In den folgenden Beispielen ist dies in der Regel der Fall:

  1. Die Kinder sind nörgelig oder werden oft krank.
  2. Die sonst ruhigen und friedfertigen Familienmitglieder fangen aus dem nichts einen Streit an.
  3. Es verschwinden Dinge aus dem Haus, technische Geräte fallen aus, ständig geht irgendetwas kaputt.
  4. Sie und ihre Familie versuchen, sich so wenig wie möglich zuhause blicken zu lassen. Das eigene Haus wird ihnen unangenehm.
  5. Haustiere fangen an, sich merkwürdig zu bewegen oder laufen gar weg.
  6. Sie leiden ohne einen ersichtlichen Grund an Schlafstörungen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und fragen Sie sich ehrlich, wie oft die genannten Dinge mit Ihnen passieren. Wenn diese Dinge öfter geschehen, als es Ihnen lieb ist, sollten sie die professionellen Dienste von Zhannabelle in Anspruch nehmen. Das kann eine spirituelle Reinigung des Hauses, ein spezielles Ritual oder die Anfertigung eines Talismans oder Amuletts sein.

Zhannabelles Empfehlungen zur Wahl eines Talismans oder Amuletts

Den richtigen Talisman zu finden ist keine leichte Aufgabe, da es sich dabei um einen individuell angepassten Gegenstand handelt. Ein korrekt angefertigter Talisman kann bedeutende Veränderung in Ihrem Leben herbeirufen. Er kann den Genesungsprozess vorantreiben, bei der Erreichung eines Ziels helfen oder den passenden Menschen in Ihr Leben bringen. Wichtig ist auch, wem der Talisman bzw. das Amulett vor Ihnen gehörte. Was, wenn es jemand mit schlechter energetischer Ausstrahlung oder einem üblen Schicksal gewesen ist?

Deshalb empfiehlt Zhannabelle ausdrücklich, sich für die Anfertigung eines Amuletts oder Talismans an einen eingeborenen Schamanen, den Meister dieses Handwerks, zu wenden. Ein echter Talisman wird immer individuell angefertigt. Der Schamane ist in der Lage, ihn durch bestimmten Ritualen mit der dem Geist eines Helfers aufzuladen, der sie und Ihre Liebsten beschützen und sie als Wegbegleiter bei der Bewältigung Ihrer Ziele und Aufgaben unterstützen wird.

Die Anfertigung eines solchen Gegenstandes erfordert besondere Kenntnisse, Energie und Kraft.

Der Talisman sollte immer bei sich am Körper getragen und nach Möglichkeit niemandem gezeigt werden. Man kann ihn auch in die Handtasche oder in das Auto legen.

Bei Ihren Seminaren lehrt Zhannabelle ihre Schüler die Suche nach dem eigenen Talisman. Im Idealfall sollten Talisman und Mensch sich gegenseitig finden. Wenn das Objekt der Macht zu Ihnen gehört, werden sie es intuitiv spüren. Es kann zum Beispiel Wärme oder Licht ausstrahlen oder wie ein Magnet auf Sie wirken, wobei diese Sinneseindrücke nur bei Ihnen entstehen werden. Am besten ist es, sich nach einem Objekt der Macht an einem Ort der Macht auf die Suche zu machen. 

Nun hat natürlich nicht jeder die Möglichkeit, so einen Ort zu besuchen. Zhannabelle bietet Ihnen und all Ihren Schülern die einmalige Möglichkeit, das passende Amulett online für Sie auszuwählen! Dazu müssen Sie sie nur anschreiben.

Dieses Schutzamulett wird sehr mächtig sein und wird nicht nur Sie, sondern auch ihre Familie beschützen.

Zhanna, Provence

„Eigentlich bin ich ein Stubenhocker, aber vor meiner Hochzeit habe ich mich von meiner Freundin dazu überreden lassen, mich für Exerzitien an einen Ort der Macht zurückzuziehen. Dort habe ich einen Talisman gefunden. Er hat mich förmlich angezogen. Er war nicht besonders groß, lag in der Sonne und hat eine sonderbare Wärme ausgestrahlt. Nach ich ihn aufgehoben hatte, habe ich mich von ihm nie wieder trennen wollen.

Einige Zeit später war ich, wie jeden Tag, im Büro am Arbeiten.

Mit einem Mal fing der Anhänger an, wie verrückt zu vibrieren und zu glühen.

Vor meinem geistigen Auge erschien mir eine Vision, in der mein Verlobter und ein vorbeirasender Laster zu sehen waren. Es war schrecklich! Mir ist das Blut in den Adern gefroren. Ich nahm meinen Anhänger fest in die Hand und drückte ihn an meinen Hals. Nach einigen Minuten hat die Wirkung nachgelassen. 

Nach Hause kam ich angeflogen. Meinem Verlobten ging es gut. Er wollte mich nicht beunruhigen und erzählte mir deswegen nicht von dem Vorfall, da er vollkommen unversehrt geblieben ist. Das Auto ist auch ohne Schaden davongekommen. In einer engen Seitenstraße kam auf ein Mal ein roter Lastwagen (wie in meiner Vision) auf ihn angerast. Wie durch ein Wunder konnte ein Unfall verhindert werden. Er war nur einige Zentimeter von Tod entfernt. Es passierte alles viel zu schnell, als dass man es wiedergeben könnte.

Mittlerweile ist mein Amulett zu unserem Familientalisman geworden.“

Welche Wirkung hat ein echtes Amulett?

Sie werden sich wundern, wenn ich Ihnen erzähle, dass Amulette verschwinden können. Und das ist kein schlechtes Zeichen, ganz im Gegenteil! Das Verschwinden eines Objekts der Macht bedeutet, dass seine Bestimmung erfüllt worden ist und seine Anwesenheit nicht mehr gebraucht wird.

Wenn die Hilfe der höheren Mächte jedoch erneut benötigt wird, kann das Amulett den Weg zu euch wiederfinden. Dies passiert manchmal vollkommen unerwartet.

Zhannabelle berichtet oft über die Geschichte, die ihr von ihren Schülern erzählt werden. Derjenige, der ein echtes Amulett an einem Ort der Macht finden, darf sich zurecht glücklich schätzen. Ein Schamane wird Ihnen dazu seinen Segen geben und erzählen, wie man das Amulett richtig handhabt. So ein Gegenstand kann zu einem richtigen Glücksbringer werden, der Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Ziele, bei der Bewältigung von Schwierigkeiten und bei der Erfüllung Ihrer sehnlichsten Wünsche helfen wird.

Zhannabelle ist außerdem der Ansicht, dass ein echtes Amulett den Besitzer auf ein höheres spirituelles Niveau bringen kann. Der Besitz eines solchen Gegenstandes macht den Menschen nachsichtiger, ruhiger, stärker, leistungsfähiger und hilft ihm dabei, während einer Stresssituation einen kühlen Kopf zu bewahren. Es werden ihm neue Türen geöffnet, die sowohl private, als auch berufliche Aufstiegschancen ermöglichen.

Wenn Sie an dem Erwerb eines solchen Gegenstandes interessiert sind, dann nehmen sie jetzt Kontakt mit Zhannabelle auf!

Soziale Netzwerke




Abonnieren